EIDELSTEDT

DIE  LED LEUCHTE FÜR GLEISNAHE BEREICHE

Fit für die Zukunft – Leuchtmittel und Betriebsgerät auswechseln
Betriebsgerät und Schutzrohrreflektor sind wechselbar und auf 48 V standardisiert. So kann die Leuchte in Zukunft immer auf den neuesten Stand gebracht werden: Betriebsgerät oder LEDs inkl. Schutzrohrreflektor nachbestellen und vor Ort selbst austauschen. Schutzrohreflektoren sind in verschiedenen Lichtcharakteristiken erhältlich.

Schneller Wechsel – kürzere Wartungszeiten
Betriebsgerät und Schutzrohrreflektor sind besonders einfach auszutauschen und sparen damit Zeit. 

Das Auswechseln des Reflektors ist mit wenigen Handgriffen erledigt.
 

 gelistet – Gruppe 7 Leuchten für Hallen, Werkstätten und Arbeitsgruben
Die Leuchte EIDELSTEDT entspricht den strengen Anforderungen der Deutschen Bahn, die über die gesetzlichen Anforderungen hinausgehen und ist in der Leuchtenauswahlliste der Gruppe 7 gelistet. Mit ihrer energieeffizienten LED Technologie ist die EIDELSTEDT eine der wenigen LED Leuchten in dieser Gruppe. Viele gleisnahe Betriebe orientieren sich an diesen Anforderungen.
weiterführende Links:
DB Portal
DB Portal Leuchtenauswahlliste Gruppe 7

Einschaltstrom begrenzt
Verbrauchsspitzen beim Einschalten der Leuchte werden durch den verbauten Einschaltstrombegrenzer abgeschwächt. An einen Leitungsschutzautomaten können damit mehr Leuchten angeschlossen werden. 

Schutz gegen elektrischen Schlag dank SELV
SELV – Safety Extra Low Voltage bezeichnet den Bereich der Sicherheitskleinspannung. Aufgrund von niedriger Spannung und Isolierungen bieten Geräte dieser Klasse besonderen Schutz gegen elektrischen Schlag.

Ausgestattet mit SELV-Betriebsgerät und SELV LED-Modulen bietet die EIDELSTEDT damit mehr Sicherheit bei Installation und Wartung. Wartungsarbeiten können nach kurzer Einweisung ausgeführt werden.

Netzspitzen abfangen­
Dank Transientenschutz von 4kV werden Überspannungen aus dem Netz, z.B. verursacht durch Blitzeinschlag, abgefangen - Bauteile der Leuchte bleiben unbeschädigt.

XARA®-Lichtsteuerungssystem
Optional DALI-fähig erhältlich und damit in das XARA®-Lichtsteuerungssystem und andere DALI-Systeme integrierbar.
Weitere Informationen über das XARA®-Lichtsteuerungssystem finden Sie auf der Themenseite: XARA®-Lichtsteuerungssystem.

Anwendungsbereiche
Die EIDELSTEDT ist für gleisnahe Bereiche konzipiert: Bahnsteige, Haltestellen, Waschstraßen (mit Option) und Wartungshallen. Außerdem für Bereiche mit hohem Risiko von indirektem oder direktem Berühren z.B. Arbeitsbühnen, Treppenabgänge oder Technikräume. 

 

 

Netzspitzen abfangen­
Dank Transientenschutz von 4kV werden Überspannungen aus dem Netz, z.B. verursacht durch Blitzeinschlag, abgefangen - Bauteile der Leuchte bleiben unbeschädigt.

XARA®-Lichtsteuerungssystem
Optional DALI-fähig erhältlich und damit in das XARA®-Lichtsteuerungssystem und andere DALI-Systeme integrierbar. 
Weitere Informationen über das XARA®-Lichtsteuerungssystem finden Sie auf der Themenseite: XARA®-Lichtsteuerungssystem.

Anwendungsbereiche
Die EIDELSTEDT ist für gleisnahe Bereiche konzipiert: Bahnsteige, Haltestellen, Waschstraßen (mit Option) und Wartungshallen. Außerdem für Bereiche mit hohem Risiko von indirektem oder direktem Berühren z.B. Arbeitsbühnen, Treppenabgänge oder Technikräume.

Schneller Wechsel – kürzere Wartungszeiten
Betriebsgerät und Schutzrohrreflektor sind besonders einfach auszutauschen und sparen damit Zeit. 
 

Abb.: Das Auswechseln des Reflektors ist mit wenigen Handgriffen erledigt.

 

Auf einen Blick

TECHNISCHE DATEN

  • eng-, breit- oder raumstrahlend
  • In zwei Längen erhältlich (m1200, m1500)
  • PMMA Transopal® (schlagzäh)
  • IP 65; IP 67 optional
  • Spezielle LED-Module mit SELV (Safty Extra Low Voltage)
  • Eingebautes SELV-Betriebsgerät mit zusätzlichem Einschaltstrombegrenzern (ESSB II)
  • Galvanisch getrenntes Betriebsgerät: Schutz gegen elektromagnetische Störungen
  • Erhöhter R9-Wert (>46) zur optimalen Farbwiedergabe von Rottönen
  • L80 B10 > 50.000 h bei +35°C
  • Einschaltstrom < 10 x INENN
  • 4kV Transientenschutz
  • Einzel- oder Lichtbandmonage
  • Variabler Befestiungsabstand der Befestigungsklammern

ANWENDUNGSBEREICHE

  • Bahnsteige und Haltestellen
  • Waschstraßen und Wartungshallen
  • Technische Nebenräume

Hier geht es zur Leuchtenfamilie: EIDELSTEDT
Themenseite: Leuchten für gleisnahe Bereiche von NORKA

weiterführende Links:
DB Portal
DB Portal Leuchtenauswahlliste Gruppe 7

Um die Suche zu starten, drücken sie ENTER