Karriere

Neben unseren Kunden stehen unsere Mitarbeiter/-innen im Mittelpunkt unseres Handelns. Denn sie sind es, die die Unternehmensziele umsetzen und damit für unseren Erfolg den wichtigsten Trumpf darstellen.

Wir können auf eine gesunde Personalstruktur mit langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zurückblicken.

Kompetenz und technischer Fortschritt sind der Motor unseres Erfolges.

Freiräume, um eigene Ideen und Kompetenzen wirkungsvoll einzubringen und Fähigkeiten weiterzuentwickeln, sichern die Selbstständigkeit und hohe Qualität unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Kommunikation, persönliches Engagement und Teamarbeit ist für die NORKA ein wichtiger Faktor um die täglichen Herausforderungen gemeinschaftlich zu bewältigen. Wir unterstützen Sie mit vielfältigen Seminaren und Workshops, damit Ihre Verantwortung wächst und sich Ihr persönliches Spektrum der Möglichkeiten erweitert.

Wir sprechen sowohl Auszubildende, Studenten als auch berufserfahrene Interessenten an.

Mehr Informationen erhalten Sie direkt von unserer Personalabteilung:

NORKA - Norddeutsche Kunststoff- und Elektrogesellschaft Stäcker mbH & Co. KG
- Frau Nicole Sass -
Postfach 63 02 63
D-22312 Hamburg

Telefon: +49 40-51 30 09 34
E-Mail: nicole.sass@norka.de

Steigen Sie ein und werden Sie Teil unseres Erfolgs: der Faszination NORKA. Viel Erfolg bei Ihrer Bewerbung!

NORKA Stellenangebote

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über unsere Vakanzen. Bitte besuchen Sie diese Seite in regelmäßigen Abständen, - unsere Stellenangebote werden laufend aktualisiert.

AUSBILDUNG ZUM/ZUR INFORMATIKKAUFMANN/FRAU

Wir suchen zukünftige Auszubildende, die sich für eine Ausbildung zum/zur

INFORMATIKKAUFMANN/-FRAU

in Hamburg interessieren.

BERUFSBILD
• Die Ausbildung dauert 3 Jahre und beginnt jeweils am 01. August eines jeden Jahres.
• Informatikkaufleute arbeiten in Projekten zur Planung, Anpassung und Einführung von Systemen der Informations- und Telekommunikationstechnik. Dabei sind sie das Verbindungsglied zwischen den Anforderungen der Fachabteilungen und der Realisierung von informations- und telekommunikationstechnischen Systemen.
• Informatikkaufleute erstellen und implementieren Anwendungslösungen unter Beachtung fachlicher und wirtschaftlicher Aspekte und betreuen und schulen Benutzer. Sie erarbeiten Anforderungsprofile und Pflichtenhefte und sind für die Systemverwaltung zuständig.
• An jedem Arbeitsplatz werden sie von einem Ausbildungsbeauftragten betreut und von Fachkräften qualifiziert ausgebildet.

IHRE QUALIFIKATION
• Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife
• technisches Interesse
• Kommunikationsfreudigkeit, soziale Kompetenz und Teamfähigkeit

INTERESSIERT?
Wir bieten einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz mit einer abwechslungsreichen Tätigkeit mit individuellen Entfaltungsmöglichkeiten und Raum für neue Ideen in einer freundlichen Arbeitsatmosphäre. Wenn Sie über ein gut abgeschlossenes Abitur oder eine gute Fachhochschulreife verfügen und an mathematisch-technischen Prozessen und an technischen Produkten interessiert sind, dann bewerben Sie sich bitte bei NORKA GmbH & Co KG, Frau Nicole Sass, Sportallee 8, 22335 Hamburg oder per e-mail: karriere@norka.de. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen - auch elektronisch - erfassen und bis zu sechs Monaten nach Besetzung der Stelle aufbewahren.

Norddeutsche Kunststoff- u. Elektrogesellschaft Stäcker mbH & Co. KG · Lichttechnische Spezialfabrik · Sportallee 8 · 22335 Hamburg · Tel.: 040 / 51 30 09 - 0 · www.norka.de

AUSBILDUNG ZUM/R WERKZEUGMECHANIKER/IN FORMENTECHNIK

Wir suchen zukünftige Auszubildende, die den Beruf des Werkzeugmechanikers Formentechnik erlernen möchten.

Wenn Sie einen  erweiterten Realschulabschluss absolviert haben sowie technisch interessiert sind, bewerben Sie sich bitte bei NORKA GmbH & Co. KG, Personalbüro, Frau Birgit Zinser , Lange Straße 1, 27313 Dörverden-Hülsen oder per e-mail:karriere@norka.de

Berufsbild:

Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre und beginnt jeweils am 01. August eines jeden Jahres.

Der Werkzeugmechaniker Formentechnik erlernt in seiner Ausbildung das Herstellen von Formen/Spritzgießwerkzeugen oder - teilen durch u.a. manuelles und maschinelles Zerspanen auf konventionellen und CNC-gesteuerten Dreh- und Fräsmaschinen.

Einzelne Bauteile und -gruppen werden am Arbeitsplatz montiert oder demontiert, auf Funktion überprüft und den Produktionsabteilungen zur Verfügung gestellt.

Des Weiteren fertigen wir Schneid- und Biegewerkzeuge. Unser Vorrichtungsbau stellt ein zusätzliches weiteres Betätigungsfeld dar.

Nach der Ausbildung kann sich der Mitarbeiter seinen Fähigkeiten entsprechend in einem interessanten und abwechslungsreichen Aufgabenbereich in einem Werkzeug- und Formenbau engagieren.

AUSBILDUNG ZUM/R ELEKTRONIKER/IN BETRIEBSTECHNIK

Wir suchen zukünftige Auszubildende, die den Beruf des Elektronikers/der Elektronikerin Betriebstechnik erlernen möchten. Wenn Sie einen guten Hauptschulabschluß absolviert sowie eine technische Affinität haben und gute Englischkenntnisse besitzen, bewerben Sie sich bitte bei NORKA GmbH & Co KG, Frau Birgit Zinser,   Langestraße 1, 27313 Dörverden-Hülsen oder per e-mail: karriere@norka.de

Berufsbild: 

Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre und beginnt jeweils am 01. August eines jeden Jahres.

Elektroniker/innen für Betriebstechnik erlernen in ihrer Ausbildung das Montieren von Systemen und Anlagen der Energieversorgungstechnik, der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, der Meldetechnik, der Antriebstechnik sowie der Beleuchtungstechnik. Die Aufgabe besteht darin, diese in Betrieb zu nehmen, in Stand zu halten und sie in Betrieb zu halten.

Elektroniker/innen für Betriebstechnik arbeiten an wechselnden Einsatzorten wie Montagebaustellen, -werkstätten oder im Servicebereich. Sie arbeiten meistens im Team und müssen einschlägige Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen beachten. Die Unterlagen und Anweisungen, nach denen sie ihre Tätigkeiten ausüben sind häufig englischsprachig.

Die ihnen zugewiesenen Anlagen müssen rund um die Uhr betreut werden, deswegen müssen Sie nach der Ausbildung bereit sein in Schichten zu arbeiten.

AUSBILDUNG ZUM/ZUR INDUSTRIEKAUFMANN/FRAU

Wir suchen zukünftige Auszubildende, die sich für eine Ausbildung zum/zur  Industriekaufmann/frau in Hamburg interessieren.

Wenn Sie über ein gut abgeschlossenes Abitur oder eine gute Fachhochschulreife verfügen und an kaufmännischen Prozessen und an technischen Produkten interessiert sind, dann bewerben Sie sich bitte bei NORKA GmbH & Co KG,
Frau Nicole Sass, Sportallee 8, 22335 Hamburg oder per e-mail: 
karriere@norka.de

Berufsbild:

Die Ausbildung ist auf 2 Jahre verkürzt und beginnt jeweils am 01. August eines jeden Jahres.

Industriekaufleute unterstützen sämtliche Geschäftsprozesse aus betriebs-wirtschaftlicher Sicht.

Während der Ausbildung durchlaufen Sie alle wichtigen kaufmännischen Abteilungen wie Vertrieb, Einkauf, Buchhaltung, Controlling, Entwicklung sowie die Produktion und Materiallogistik.

Zu Ihren Aufgaben gehören das Planen und Organisieren der Arbeitsprozesse, das Bearbeiten betriebswirtschaftlicher Themen in allen Funktionen des Betriebes sowie das Auswerten von Kennzahlen betrieblicher Prozesse.

Sie beraten und betreuen Kunden, ermitteln u. a. den Bedarf an Werkstoffen und disponieren für die betriebliche Leistungserstellung.

An jedem neuen Arbeitsplatz werden Sie von einem Ausbildungsbeauftragten betreut und von Fachkräften qualifiziert ausgebildet.

Sie werden vielfältige kaufmännische Tätigkeiten kennen lernen und einen umfassenden Einblick in alle betrieblichen Zusammenhänge bekommen.

Des Weiteren werden Sie in einem 8-wöchigen Werksaufenthalt aktiv an der Produktion teilnehmen, um so Ihre Produktkenntnisse zu vertiefen und auszubauen.

AUSBILDUNG ZUM/ZUR KAUFMANN/-FRAU FÜR BÜROMANAGEMENT

Wir suchen zukünftige Auszubildende, die den Beruf des/der Bürokaufmanns/-frau für Büromanagement erlernen möchten.

Berufsbild:

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und beginnt jeweils am 1. August eines jeden Jahres.

Während Ihrer Ausbildung lernen Sie alle wichtigen kaufmännischen Unternehmensbereiche kennen und erhalten einen umfassenden Einblick in alle betrieblichen Zusammenhänge. Zusätzlich werden Ihnen auch noch viele Aspekte eines Industriebetriebes vermittelt.

Sie werden den Umgang mit Office-Produkten und modernen Kommunikationsmitteln ebenso erlernen wie auch den Umgang mit dem Warenwirtschaftssystem.

Im Werk in Hülsen durchlaufen Sie die Materialwirtschaft, die Personalabteilung und die Zentrale. 
Außerdem erhalten Sie einen Einblick in die Arbeitsvorbereitung, Auftragsabwicklung und die Produktion. In einem Aufenthalt in der Verwaltung in Hamburg werden Ihnen die Aufgaben der  Buchhaltung und des Controllings vermittelt.

Sie sind an einer fundierten Ausbildung bei der NORKA interessiert und verfügen über einen guten Realschulabschluss oder Abitur?

Dann bewerben Sie sich bitte bei:

NORKA GmbH & Co. KG
Frau Birgit Zinser
Lange Straße 1
27313 Dörverden-Hülsen

oder per E-Mail an karriere@norka.de.

 

AUSBILDUNG ZUM/R VERFAHRENSMECHANIKER/IN KUNSTSTOFF- UND KAUTSCHUKTECHNIK

Wir suchen zukünftige Auszubildende, die den Beruf des Verfahrensmechanikers/ der Verfahrensmechanikerin Kunststoff- und Kautschuktechnik - Fachrichtung Formteile erlernen möchten. Sie besitzen einen guten Haupt- oder Realschulabschluss sowie technisches Interesse an modernen Fertigungsverfahren, dann bewerben Sie sich bitte bei NORKA GmbH & CO. KG, Personalbüro Frau Birgit Zinser, Langestr. 1, 27313 Dörverden-Hülsen oder per e-mail:karriere@norka.de.

Berufsbild: 

Die Ausbildung dauert im Dualen-System 3 Jahre und beginnt jeweils zum 01. August eines jeden Jahres.

Sie erlernen durch die verschiedenen Verarbeitungsverfahren Spritzgießen, Pressen und Schäumen unter Berücksichtigung der Fertigungsparameter Kunststoff-Formteile herzustellen.

Innerhalb der Maschinen und Produktionsanlagen sind Sie für die Fertigungsplanung, - steuerung und -überwachung von Be- und Verarbeitungsverfahren für polymere Werkstoffe verantwortlich. Wobei auch die Inbetriebnahme von Fertigungsmaschinen und Geräten wie auch das Instandhalten von Werkzeugen, Maschinen und Geräten zu Ihren Tätigkeiten gehören.

Durch ein weiteres Fertigungsverfahren "Extrusion" stellen wir aus amorphe Kunststoffen Halbzeuge (Profile) her, daher werden auch Kenntnisse über Halbzeugfertigung vermittelt.

 

Um die Suche zu starten, drücken sie ENTER